Aktuelles

21.08.2020 – Informationen zum Pokalspiel gegen die SG Dynamo Schwerin

  • Anpfiff 11:00 Uhr (Einlass ab 10:00 Uhr – Eingang am Sportlerheim)
  • 4,00 € Eintrittspreis (Anwesenheitserfassung jedes Besuchers – Name, Adresse, Telefon-Nr.)
  • Spieler und Offizielle nutzen den Eingang an der Sporthalle (Zufahrt „Amt Warnow West, Sporthalle“)
  • Abstand halten // Hygiene beachten // Alltagsmaske empfohlen

17.08.2020 – Kritzmower Schiedsrichter als Vierter Offizieller beim Finale des Lübzer Pils Cup 

Unser Verbandsligaschiedsrichter Matthias Bastian wird beim Finaltag der Amateure um den Lübzer Pils Cup als Vierter Offizieller fungieren. Am 22.08.2020 treffen im Rostocker Ostseestadion der F.C. Hansa Rostock und der Torgelower FC Greif aufeinander. Das Spiel wird um 16:45 Uhr angepfiffen und per Konferenz live in der ARD übertragen.

19.07.2020 – Saisonstart für Herren und Nachwuchs 

Die neue Spielzeit startet für die Männermannschaft in der neuen Landesklasse 5 am 30.08.2020 mit dem Derby gegen die SG Warnow Papendorf (Anpfiff 11:00 Uhr). Eine Woche zuvor wird die 1. Runde des Lübzer Pils Cups gespielt. Am 23.08.2020 gastiert die SG Dynamo Schwerin um 11:00 Uhr am heimischen Schulweg. Das Training startet am 23.07.2020.

Unsere Nachwuchsmannschaften nehmen den Spielbetrieb am 05./06.09.2020 wieder auf und starten nach den Ferien wieder ins Training.

01.07.2020 – Staffeleinteilungen im Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern

30.06.2020 – Wettkämpfe in Kontaktsportarten wieder möglich

Die Landesregierung MV hat mit Ende des 10. Juli 2020 das Verbot von Wettkämpfen in Kontaktsportarten im Amateuerbereich aufgehoben. Damit ist, unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln der zuständigen Behörden, ein Spielbetrieb wieder möglich. Des Weiteren dürfen auch bis zu 500 Zuschauer im Outdoor-Bereich beiwohnen.

15.06.2020 – Mannschaftsmeldungen für die neue Saison

Für die kommende Spielzeit meldete der FSV Kritzmow alle Altersklassen in den Spielbetrieb. Als Aushängeschild wird die Männermannschaft in der Landesklasse auf Punktejagd gehen. Von den Kleinsten F-Junioren bis zu den A-Junioren wird der Trainings- und Spielbetrieb angeboten. Im C-Juniorenbereich wird es mit unserem Nachbarverein SG Warnow Papendorf eine Spielgemeinschaft geben.

27.05.2020 – Herren sind hervorragender Tabellenzweiter


19.05.2020 – Genehmigung des Hygienekonzepts

Dank der Genehmigung des Hygienekonzeptes durch das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock wird ab kommenden Montag, dem 25.05.2020 der Trainingsbetrieb – zumindest unter den hygienischen Vorgaben – wieder aufgenommen.

>> Hygienekonzept und Verhaltensregeln FSV Kritzmow <<

13.05.2020 – Nutzungsfreigabe der Außensportanlagen 

Heute bestätigte das Amt Warnow West die Freigabe für die Nutzung unserer Sportplätze unter Einhaltung aller relevanten Vorschriften. Ein entsprechendes Konzept für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs wurde beim Gesundheitsamt des Landkreises Rostock eingereicht. Vorbehaltlich der Bestätigung aller örtlich zuständigen Behörden ist es geplant den Trainingsbetrieb – entsprechend der hygienischen Anforderungen – ab 25.05.2020 wieder aufzunehmen.

Das Vereinsheim bleibt weiterhin geschlossen!

08.05.2020 – Greenkeeper nutzen die Coronazeit zur Platzpflege

07.05.2020 – Abpfiff: Saisonende 2019/2020 wegen Corona

17.03.2020 – Schließung und Sperrung sämtlicher Sportanlagen wegen Corona

Im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus wurde durch das Amt Warnow West unsere Sportanlage bis auf Weiteres geschlossen und gesperrt. Das Betreten der Sportanlage ist folglich untersagt.

12.03.2020 – Spielbetrieb ruht im Landesfußballverband wegen Corona 

Der Landesfußballverband hat den Trainings- und Spielbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt.

01.07.2019 – Staffeleinteilung: Männermannschaft spielt in der Landesklasse III

Der Landesfußballverband M-V hat die Staffeleinteilung für das Spieljahr 2019/2020 vollzogen. Unser Team verbleibt in der Landesklasse III. Allein drei Absteiger sind aus der Landesliga neu hinzugekommen. Neben einigen Partien gegen Lokalrivalen sind allerdings auch völlig unbekannte Mannschaften hinzugekommen. Aufgrund der erneuten Umstrukturierung des Landesfußballverbandes zur Saison 2020/2021 steigen die Plätze 11 bis 16 aus der Landesklasse ab. Eine überaus spannende Saison steht uns also bevor.

 

19.05.2019 – Bericht über unseren neuen Trainer in der Ostsee Zeitung